Projects

Accessoire statt Bargeld: Mit dem Payment-Armband zum ESAF

By Katharina Grimm
June 23, 2022

Auf dem Eidgenössischen Schwing- und Älplerfest wird dieses Jahr etwas ganz Besonderes geboten: Besucher:innen können mit einem Payment-Armband während des Festivals bezahlen. Das macht das Mittragen von Bargeld, EC-Karten und Eintrittskarten überflüssig. Dafür sorgt die BLKB zusammen mit dem Schweizer Startup wearonize, welches das Payment-Armband – das sogenannte Wearable – zur Verfügung stellt.

Unter all denjenigen, die das Wearable bis zum ESAF erwerben, verlosen die BLKB und wearonize 50 x 50 Euro Budget auf dem Payment-Armband sowie 2 Tickets für das Schwingfest. Dabei sein lohnt sich also!

Und so funktioniert das Ganze: Das Payment-Wearable kann ab Mitte Mai in teilnehmenden BLKB-Filialen oder bequem im BLKB-Onlineshop erworben werden. Im Anschluss kannst du die passende App herunterladen, die du mit einem Zahlungsmittel deiner Wahl (Kreditkarte, EC-Karte) und deinem Wearable verbinden kannst. Jetzt kannst du das Armband zum Bezahlen verwenden.

Im ästhetischen Wearable, das aus veganem Apfelleder gefertigt wurde, steckt die smarte Technologie von wearonize: Das Startup arbeitet mit einer mehrfach zertifizierten Chip-Lösung, die nicht nur ein reibungsloses Funktionieren des Bezahlvorgangs, sondern auch höchste Sicherheit bietet. Damit hat wearonize noch Großes vor: In Zukunft soll neben der Bezahlfunktion auch Ausweis, Eintrittskarte, Gesundheitsnachweis und vieles mehr über das Wearable verwaltet – und das Festival-Erlebnis für Besucher:innen so noch unkomplizierter werden.

Related Stories